Category

E-Jugend

Lerchenbühlcup in Lauffen

By Allgemein, Der Verein, E-Jugend, Jugend

Am 13.07.2019 startete unsere E Jugend nach Lauffen um bei dem legendären Lerchenbühlcup teilzunehmen.Die Jungs waren bis in die Haarspitzen hoch motiviert, endlich wiedermal ein Turnier. Die DJK Villingen 3 war unser erster Gegner, die doch deutlich größeren Villinger machten uns das Leben nicht einfach, etwas eingeschüchtert kamen wir nicht so ins Spiel, wie wir uns das erhofft hatten. Das erste Tor schossen leider die Villinger und wir mussten einem Rückstand hinter herlaufen. Danach lief es deutlich besser und wir erspielten uns doch die eine oder andere Torchance, kurz vor Schluss konnte Samuel den Ausgleich erzielen. Wir hatten den ersten Punkt.

Das 2 Spiel bestritten wir gegen die DJK Villingen 4, diese hatten wir deutlich besser im Griff, Jan erzielte hier das 1:0 und so konnten wir die nächsten Punkte auf unser Konto verbuchen.

Die Jungs hatten nun regelrecht Blut geleckt und wollten unbedingt weiterkommen, die SGM Deißlingen – Lauffen II musste geschlagen werden.
Wir kamen super ins Spiel  und führten nach 3 Minuten mit 1:0, der Knoten war geplatzt und wir konnten durch schöne Kombinationen und sauberes Zuspiel das Ergebnis in die Höhe schrauben. Jan und Janis erzielten die weiteren Treffer.

Nun wurde es spektakulär, wir hatten gleich viele Punkte und Tore wie die DJK Villingen 3, ein 9 Meterschießen musste die Entscheidung bringen.Jan und Janis versenkten ihre Bälle sicher im Netz, Daniel, unser Torhüter konnte einen Schuss wunderbar parieren und ein Schuss wurde von den Villingern in den Himmel geschossen, so musste Jakob gar nicht mehr ran. Wir waren im Halbfinale, die Freude war groß.

Halbfinalgegner waren die stark aufspielende SGM Deißlingen – Lauffen I. Die SGM ließ keinen Zweifel aufkommen, wer hier der Platzherr ist und wir rannten Ball und Mann ständig hinterher. Die Jungs versuchten alles um einigermaßen dagegen halten zu können, hatten leider auch durch individuelle Fehler wenig Glück das Spiel nach vorne aufzubauen. So mussten wir uns klar mit 0:3 geschlagen geben.

Spiel um Platz 3 mussten wir erneut gegen die langen Kerle der DJK Villingen 3 bestreiten, das Spiel ging hin und her; tolle Kombinationen durch beide Mannschaften, starke Paraden beider Torhüter, Spannung pur, wie man es sich wünscht. Kurz vor Schluss hatten wir die letzte Chance um uns den 3 Platz zu sichern, leider wollte der Ball nicht ins generische Tor, wieder 9 Meterschießen.Es traten wieder die selben Schützen an, die Villinger waren dieses mal besser und trafen mit all Ihren Torschützen, wir verloren.  Die Enttäuschung war nun deutlich zu spüren, die ein oder andere Träne musste weggewischt werden. Wir erkämpften uns einen hervorragenden 4 Platz, tolle Leistung

Spieler:
Daniel Gaier, Jakob Frech, Niklas Mauch, Johannes Auer, Samuel Schäfle, Janis Wank, Kai Merz, Matteo Höll

Tore:
1x Samuel, 3x Jan, 3x Janis

Turniersieger beim E-Jugendturnier in Bubsheim

By Allgemein, Der Verein, E-Jugend, Jugend
Bei bestem Fußballwetter konnten wir uns endlich wieder mit anderen E Jugend Mannschaften in Bubsheim messen.
Unser erster Gegner war der SV Zimmern 2. Wir wollten, natürlich, das erste Spiel nicht verlieren und so spielten wir mit etwas Respekt gegen die Jungs aus Zimmern. Es ergaben sich für uns immer mehr Chancen und durch einen sehenswerten Freistoß von Justus gingen wir mit 1:0 in Führung und konnten das Ergebnis bis zum Spielende halten.
Gegen die TG Rottweil-Altstadt konnten wir einen Rückstand in ein 1:1 umwandeln, Jan erkämpfte sich das Tor mit einem schönen Linksschuß.
Den SV Gosheim 2 konnten wir mit einem klaren 2:0 abfertigen, die Tore schossen Janis und Justus. Im vierten Spiel gegen den SV Spaichingen mussten wir uns 1:0 geschlagen geben.
Die SGM Bubsheim-Heuberg startet in den ersten 5 Minuten wie ein Vulkan und Max konnte durch Glanzparaden einen Rückstand verhindern. Danach sind wir aufgewacht und erspielten uns ein starkes 3:0, Tore schossen 2x Vladimir und Janis. Jetzt hatten die Jungs Blut geleckt und die Rechnerei ging los, ein Sieg musste her. Im letzten Spiel der Vorrunde ging es gegen die SGM Böttingen-Heuberg, kämpferisch ging es hin und her.
Die SGM ging 1:0 in Führung, kurz darauf schoss Jan den Ausgleich. In den letzten Minuten konnte Matteo den Ball im gegnerischen Tor zum 2:1 Endstand unterbringen.
Im Halbfinale kam es dann zum Lokalderby, der FC Frittlingen war unser Gegner, Zuschauer und Spieler waren deutlich motiviert und es wurde lautstark gekämpft. Janis nagelte durch eine tolle Einzelaktion den Ball ins Frittlinger Tor, mit etwas Glück und Kampfgeist retteten wir das 1:0 über die Zeit. Finale; der SV Gosheim 1 musste nun noch bezwungen werden.
Die Gosheimer machten mächtig Druck, doch wir konnten durch eine kämpferische Leistung und Einsatz schlimmeres verhindern. Die Gosheimer wurden schwächer und durch einen wunderschönen Pass von Matteo konnte Janis den Ball in den Maschen des Gosheimer Tores versenken. Die Freude war bei Zuschauern, Trainern und Spieler grenzenlos. Wir konnten den Pokal mit nach Denkingen nehmen, hupend und mit einem Dauergrinsen ging es ins Sportheim. Dort konnten die Kids einen Spezistiefel vernichten.
Spieler: Max Aicher, Justus Dreher, Jakob Frech, Samuel Schäfle, Jan Scherzinger, Janis Wank, Matteo Höll, Kai Merz, Vladimir Nagibin
Tore: 4x Janis, 2x Jan, 2x Vladimir, 2x Justus, 1x Matteo

50. Klippeneck-Zeltlager – Sport-Nann-Jugendtag

By D-Jugend, E-Jugend, F-Jugend, Jugend, Klippeneck-Zeltlager

Mit 574 Mädchen und Jungen konnten wir in diesem Jahr wieder eine Rekordzahl an Teilnehmern am Sport-Nann-Jugentag vermelden.

Bei der D-Jugend kam der VfL Nendingen mit 1511 Punkten auf Platz eins, gefolgt von der SG Deißlingen-Lauffen mit 1494 und der SpVgg Aldingen mit 1470 Punkten.

Bei der E-Jugend wurde die TSG Balingen mit 1402 Punkten Sieger. Die SG Heuberg errreichte mit 1373 Punkten Rang zwei vor der SG Schlichem (FC Dietingen, 1341 Punkte).

D-Junioren:

1.Maxim Hoffmann (SG Leidringen) 234 Punkte
2. Nico Bioni (SG Baar) 233 Punkte
2. Simon Müller (SG Heuberg) 233 Punkte
3. Tim Huonker (TSG Balingen) 232 Punkte

E-Junioren:

1. Noah-Elias Maurer (TSG Balingen) 224 Punkte
2. Finn Hermann (SG Schlichem) 222 Punkte
3. Silas Mattes (SG Heuberg) 214 Punkte

F-Junioren:

1. Semih Karaca (SV Deilingen) 208 Punkte
2. Luca Hanske (SV Wurmlingen) 192 Punkte
3. Marc Krebs (SpVgg Aldingen) 175 Punkte

D-Juniorinnen:

1. Nia Reichle (VfL Nendingen) 220 Punkte
2. Luzia Dreher (SpVgg Aldingen) 217 Punkte
3. Laura Gioning (SG Deißlingen-Lauffen) 214 Punkte

E-Juniorinnen:

1. Mia Blum (SpVgg Aldingen) 207 Punkte
2. Ellen Specker (SG Heuberg) 197 Punkte
3. Ronja Schaer (SG Ostbaar) 188 Punkte

F-Juniorinnen:

1. Gina Anagnostopoulos (SpVgg Aldingen) 108 Punkte

50. Klippeneck-Zeltlager – Turnierplatzierungen

By Allgemein, D-Jugend, E-Jugend, Jugend, Klippeneck-Zeltlager

Beim diesjährigen Klippeneck-Zeltlager konnte sich die SpVgg Trossingen bei der D-Jugend sowie die TSG Balingen bei der E-Jugend im Finale durchsetzen. Der Finalgegner wurde in beiden Jugenden von der SpVgg Aldingen gestellt, die sich jedoch in beiden Finalspielen am Ende geschlagen geben musste.

D-Junioren:

  1. SpVgg Trossingen I
  2. SpVgg Aldingen I
  3. TV Wehingen I
  4. SpVgg Schramberg
  5. SG Ostbaar I
  6. SG Heuberg II
  7. SG Baar I
  8. SSC Donaueschingen
  9. FSV Schwenningen
  10. SG Wilflingen
  11. SpVgg Trossingen II
  12. SC Korb I
  13. SG Renquishausen
  14. SC Korb II
  15. SG Schlichem
  16. SG Rosenfeld

E-Junioren:

  1. TSG Balingen
  2. SpVgg Aldingen
  3. SG Heuberg I
  4. SG Schlichem
  5. FC Frittlingen
  6. SG Ablachtal
  7. SpVgg Trossingen I
  8. SG Deißlingen
  9. SG Durchhausen
  10. SSC Donaueschingen
  11. SC Korb
  12. SV Tuningen I
  13. SG Renquishausen
  14. SV Gosheim I
  15. Schörzingen