Beide Teams siegreich!

Kreisliga C2:
FC Göllsdorf – FSV Denkingen II  (1:1) 1:4

Kader: Lukas Esser, Martin Seid, Maxim Diez, Kevin Frank, Lukas Dreher, Justus Braun, Valdet Tuzi, Jens Giese, Marius Zepf, Felix Martin, Andre Hahn, Jonas Scheb, Marcel Mattes, Andreas Patzak, David Dreher, Sven Burkert,

Tore: 3x Justus Braun, Andreas Patzak

FSV Denkingen II schlägt Tabellenführer FC Göllsdorf I

Am vergangenen Sonntag den 13. Mai kam es auf dem Sportgelände Falkenberg in Göllsdorf zum Spitzenspiel in der Kreisliga C. Dem FC Göllsdorf fehlte ein Punkt um die vorzeitige Meisterschaft in trockene Tücher zu bringen. Entsprechend groß war der Ansporn den Göllsdorfern nichts zu schenken, erst recht nicht einen Punkt. Der Tabellenführer ging zu Beginn der Partie energisch in die Zweikämpfe und hatte anfangs mehr vom Spiel. Das erste Tor des Spiels fiel für den FSV in der 22. Minute. Kurz darauf konnte der FCG allerdings nach einem Eckball ausgleichen. Wenige Minuten nach dem Treffer zum 1:1 wurde ein Denkinger Spieler im Strafraum der Gastgeber durch einen Tritt des Abwehrspielers zu Boden gebracht und musste verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Der Pfiff des Schiedsrichters, zur Entscheidung auf Strafstoß, blieb allerdings aus. Bis zur Pause änderte sich der Spielstand nicht.

Die Zweite Halbzeit begann mit zwei Großchancen für den FSV Denkingen II. Die Gastgeber fanden anders als zu Beginn der Partie kaum ins Spiel und gerieten durch einen direkt verwandelten Freistoß aus 25 Metern nur sechs Minuten nach der Pause in Rückstand. Der FSV hatte nun deutlich mehr vom Spiel und konnte wenig später in der 58. Minute auf 1:3 erhöhen. Göllsdorf warf nun alles nach vorne um den Rückstand aufzuholen. Die Gastgeber erarbeiteten sich einige wenige Chancen, waren im Torabschluss allerdings kaum effizient. Mit dem 1:4 in der 90. Minute war der Auswärtssieg endgültig besiegelt und die Meisterfeier des FC Göllsdorf für diesen Tag abgeblasen.

Für den FSV Denkingen II war dieser Sieg der 8. In Folge und ein weiterer Schritt in Richtung Relegation zum Aufstieg in die Kreisliga B

Kreisliga A2:
SV Deilingen-Delkhofen – FSV Denkingen I (1:2) 1:3

Kader: Steffen Schulz, Domenik Frank, Adrian Seid, Louis Geppert, David Benne, Andi Dressler, Jacek Nowinski, Markus Schnee, Timo Klumpp, Dimitri Bärwald, Andi Haas, Felix Dreher, Lukas Dressler, Daniel Schulz

Tore: Timo Klumpp, Andreas Dressler, Lukas Dressler

Die Gastgeber starteten sehr gut in die Partie und brachten die Denkinger Abwehr in der Anfangsphase das ein oder andere mal in Schwierigkeiten. Jedoch fiel in dieser etwas zerfahrenen Anfangsphase schon die frühe Führung für unsere Erste. Deilingen lies sich hiervon nicht sonderbar beeindrucken und spielte munter weiter. So viel in der 16. Minute auch der Ausgleich für die Hausherren. Der zu diesem Zeitpunkt auch in Ordnung war. Danach fand unsere Erste immer besser in Spiel und kontrollierte das Spielgeschehen weitestgehend. Man spielte sich immer mehr Torchancen heraus und Deilingen wurde im Angriffspiel immer schwächer. In der 39. Minute fiel dann der verdiente Führungstreffer durch einen Strafstoß.

In der zweiten Hälfte klappte bei Deilingen nicht mehr viel und Denkingen spielte sich viele Torchancen heraus. Leider nutzte man nur eine zum 1:3 Endstand. Durch eine bessere Chancenauswertung hätte der Sieg höher ausfallen müssen. Viel mehr passierte in der zweiten Halbzeit nicht mehr.