Herzlich Willkomen!

unser FSV Sportheim der ideale Ort für Veranstaltungen aller Art.

 

Neues Rasenspielfeld

der Bau des neuen Rasenspielfeldes hat begonnen!

 

Das Klippeneck-Zeltlager

ist seit fast einem halben Jahrhundert das Hauptevent des FSV Denkingen.

1
1

FSV-Skiausfahrt nach Golm/Montafon

AH, Aktive, Allgemein, Der Verein, Jugend

Wie bereits angekündigt, bieten wir auch in diesem Winter wieder eine Skiausfahrt an.
Der Skitag führt uns, wie in den letzten Jahren, ins Skigebiet Golm im Montafon.
Das Skigebiet Golm ist von der Anzahl und Anspruch der Pisten noch überschaubar und eignet sich deshalb
auch ideal für Familien und etwas ungeübtere Skifahrer. Nichtskifahrer, die einen Wintertag in den Bergen
verbringen möchten, sind wie immer gerne willkommen.
Kinder, die uns ohne Erwachsenen begleiten, sollten mindestens 12 Jahre alt sein.

Termin: Samstag 04.03.2017 (Samstag nach der Fasnet)

Preise inklusive Tagesskipass und Busfahrt:

Erwachsene: 57,- EUR
Jugendliche (Jg. 1998 – 2000): 49,- EUR
Kinder (Jg. 2001 – 2010): 40,- EUR

Anmeldung bitte bei Uwe Mattes Tel.: 9583397

SpVgg Aldingen – FSV Denkingen II 8:2 (4:2)

2. Mannschaft, Aktive, Allgemein

Tore: 1:0 Maximilian Mussler (10.), 2:0 Thomas Allgaier (12.), 3:0 Vassiliadis Fotios (16.), 3:1 Maxim Diez (20.), 3:2 Gerd Heinz (40.), 4:2 Mohammed Ali Karkamaz (45.), 5:2 und 6:2 beide Maximilian Mussler (51. und 68.), 7:2 Lukas Buschbacher (76.), 8:2 Valdet Tuzi (88.). Nach dem schnellen 0:3-Rückstand kamen die Gäste kurzzeitig ins Spiel zurück. Nach der Pause dominierte Aldingen klar.

Quelle: vollständiger Artikel

FSV Denkingen – FC Frittlingen 1:3 (1:1)

1. Mannschaft, Aktive, Allgemein

Tore: 0:1 (30. Minute/Foulelfmeter) Dimitri Bärwald, 1:1 (42.) Jacek Nowinski, 1:2, 1:3 (60., 84.) Johannes Wenzler. – Schiedsrichter: Michael Klaiber, Steißlingen. – Zuschauer: 120. – Besondere Vorkommnisse: gelbrot gegen Frittlingen (85.). In einem Lokalderby auf schwer bespielbarem Boden nahm der FCF etwas glücklich die Punkte mit. Der gastgebende FSV war keine zwei Tore schlechter.

Quelle: vollständiger Artikel